6. Public-Forum – Mittwoch, 6. Juni 2018 in St. Gallen

Energie-Wende 2050: Volkswirtschaftlicher Wahn oder unterschätzte Chance für Wirtschaft und Lebensräume?

Wir laden Sie herzlich zum 6. Public-Forum für die Ostschweiz, Liechtenstein und Vorarlberg am 6. Juni 2018 in St. Gallen ein.

Energie-Effizienz sowie der Ersatz von fossilen Brennstoffen und Nuklearenergie sind die Kernelemente der Energie-Wende. Rund 65% des Schweizer Energieverbrauchs stammt aus fossilen Quellen. Der Weg zum Ziel ist weit. Werden neue Technologien, verursachungsgerechter Konsum und neue Mobilitätansätze Lösungen bringen? Was können wir dabei unserer Landschaft und Umwelt noch zumuten? Sind höhere Energiekosten die Folge? Können wir wirtschaftlich dann noch mithalten? Oder würde die Schaffung von Clean-Technologie unsere Volkwirtschaft massiv stärken und gleichzeitig Abhängigkeiten von Importen abbauen?

Lassen Sie sich spannende Denkanstösse mit jeweils unterschiedlichem Blickwinkel geben. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in der Diskussionsrunde und beim anschliessenden Apéro auszutauschen. Wir freuen uns, Sie dazu in St. Gallen begrüssen zu dürfen.

Mehr Details zum Programm und den Referenten finden Sie hier.

Melden Sie sich jetzt an:

 

Veröffentlicht von

Roland Schegg

Roland Schegg

Roland Schegg
PwC
Vadianstrasse 25a/Neumarkt 5
Postfach, 9001 St. Gallen
+41 58 792 73 56

Roland Schegg ist Director und Leiter Consulting Ostschweiz+Liechtenstein. Roland ist seit rund 20 Jahren bei PwC und betreut öffentliche Institutionen sowie KMU, u.a. unter anderem als Fachexperte für Finanzen und Strategie. Er ist dipl. Wirtschaftsprüfer, dipl. Betriebsökonom HWV und hat den Executive MBA Unternehmensführung an der FH abgeschlossen.