Die Umsetzung von BCBS 368 (Zinsrisiken im Bankenbuch) in der Schweiz

This post is also available in: English

Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) veröffentlichte im April 2016 seine Säule-2-Vorschriften für Zinsrisiken im Bankenbuch, auch Interest Rate Risks in the Banking Book (IRRBB) genannt. Das neue Rahmenkonzept ersetzt die vorherige Version von 2004 und umfasst neun Grundsätze für Banken und drei Grundsätze für Aufsichtsbehörden für die Steuerung und die Überwachung von IRRBB.

Lesen Sie hier mehr über die Umsetzung des IRRBB durch die FINMA, Erforderliche Massnahmen und wie PwC Unterstützung leisten kann:

Lesen Sie hier mehr

Ihre Ansprechpartner bei PwC

Andrea Martin Schnoz
Director, Assurance
andrea.schnoz@ch.pwc.com
Tel. +41 58 792 23 35

Dr. Manuel Plattner
Director, Advisory
manuel.plattner@ch.pwc.com
Tel. +41 58 792 24 44

Philip van Hövell
Senior Manager,
Data Analytics & Modelling
philip.van.hoevell@ch.pwc.com
Tel. +41 58 792 10 76

Dr. Sebastian Gerigk
Senior Manager, Advisory
sebastian.gerigk@ch.pwc.com
Tel. +41 58 792 29 46

Veröffentlicht von

Andrea Schnoz

Andrea Schnoz

Andrea Schnoz
PwC
Birchstrasse 160
Postfach, 8050 Zürich
+41 58 792 2335